Erfahren Sie alles über das Sachgebiets-Modul EMV

Erklärung

Das Sachgebiets-Modul EMV (elektromagnetische Verträglichkeit) beschäftigt sich mit der Thematik immer häufiger auftretenden Probleme in elektrischen Installationen.

Mehr und mehr klagen Betriebe über seltsame Phänomene insbesondere im Zusammenhang mit der empfindlichen IT. Wenn Sie dieser traurigen Entwicklung entgegenwirken möchten und Ihren Kunden bei der Problemlösung helfen möchten, ist die Überprüfung elektromagnetischer Verträglichkeit (und damit auch dieses Modul) Ihr "Handwerkszeug".

Preis

230,- €

Elektromagnetische Verträglichkeit - Einem Mysterium auf der Spur

Ein wichtiges und leider auch verkanntes Prüfgebiet!

Die elektromagnetische Verträglichkeit wird gerade in komplexen Installationen immer mehr zum Problem. Schlechte Abschirmungen, unsaubere Installationen; die Fehlerquellen sind manigfaltig.

Flackernde Lampen sind dabei ein harmloses Symptom. Probleme in diesem Sektor können durchaus teure Hardware killen, langwierige Ausfälle und kostspieliger Stillstand sind oft die Folge. Mit diesem Modul können Sie einfach Prüfberichte erstellen und Ihrem Auftraggeber mögliche Fehlerquellen aufzeigen.

Objektdaten

Machen Sie Angaben zum Objekt und zu den zugrundeliegenden Prüfnormen.

Beurteilungsgrundlagen

Erfassen Sie die Beurteilungsgrundlagen und die zum Einsatz gebrachten Normen.

Anlagenbeschreibung

Mit der Beschreibung der Anlage präzisieren Sie die erfassten Prüfdaten. Sie können das Umgfeld sehr genau beschreiben.

Prüfdaten erfassen

Erfassen Sie die Prüfdaten zu den einzelnen Anlagenbestandteilen.

Mit den von Ihnen hinterlegten Texten können Sie die Mängel aufzeigen, Fehler beschreiben und Maßnahmen vorschlagen. Gibt es keine vorgefertigten Texte können Sie auch einen individuellen Text erfassen.

Mängeltexte können darüber hinaus auch mit VdS-Mängelnummern versehen werden, um z.B. Ihre interne Statistik zu speisen.

Prüfbericht erstellen

Nachdem alle Daten erfasst sind können Sie weitere Anhänge (Messprotokolle, Bilder, Hinweistexte, o.ä.) mit dem Prüfbericht zusammenführen.

Ist das alles erledigt tragen Sie lediglich noch das Datum des Berichts und die Gesamtseitenzahl (abhängig von den von Ihnen angefügten PDF-Dokumenten) ein und mit einem Mausklick generieren Sie den fertigen Prüfbericht als PDF.

Copyright © 2015 - 2018 e-Bericht by SANlutions / All rights reserved.