Erfahren Sie alles über das Basismodul Firmendaten

Erklärung

Die Module Firmendaten, Ansprechpartner, Objektverwaltung und Selektionstexte bilden die Grundlage des Programms. Sie sind daher auch nur als Gesamtpaket erhältlich.

Sämtliche Preisangaben verstehen sich als Nettopreise zzgl. MWSt.

Preis

380,- €

Die Grundlage für Ihre Arbeit!

Deutlich sichtbar beim Programmstart: Die Firmendaten sind die Basis all Ihrer Büroarbeit.
Hier erfassen Sie Ihre Kunden und legen somit den Grundstein für alle weiteren Arbeiten.

Je mehr Infos desto besser!

Das Modul bietet neben der reinen Verwaltung Ihrer Kunden noch einiges mehr:
Kurzinformationen über ihre Arbeitsumgebung, ein Routenplaner, der direkte Aufruf der Firmenhomepage Ihres Kunden, eine Indizierung Ihrer Papierablage, die direkte Kontaktmöglichkeit aus dem Formular verwenden (um z.B. über CTI-Dienste die Rufnummer per Mausklick anzurufen, oder - bei vorhandenem Kontaktmanagement-Modul - direkt E-Mails schreiben oder ein Telefax versenden) und nicht zuletzt das Navigieren bzw. automatische Anlegen der Ablageordner für alle Dateien zu diesem Kunden.

Los geht's!

Wir bringen Ihnen in den folgenden Schritten das Modul und seine Verwendung gerne näher.

Firmendatenformular

Das Firmendaten-Modul ist das Grundgerüst des Hauptformulars.
Die Kundennummern werden automatisch vergeben und sorgen so für die Unverwechselbarkeit des Datensatzes; bei Bedarf kann man so eine Firma mehrfach anlegen.
Sie finden auf diesem Formular verschiedene Eingabefelder; die Felder sind entsprechend beschriftet.
Es gibt keine Limitierung bezüglich der Datensätze; Sie können also beliebig viele Kunden erfassen.

Systeminformationen

Mit einem Klick auf den Button werden alle wichtigen Informationen zu Ihrer Systemumgebung ausgelesen.
So können wir Ihnen bei Bedarf schneller helfen, wenn einmal etwas nicht wie erwartet funktioniert.

Ablageordner

Beim Anlegen eines Kunden in der Datenbank ist der zugehörige Ordner für die Dateien von diesem Kunden in der Regel noch nicht auf Ihrer Festplatte vorhanden. Durch das Klicken auf den Button wird entweder der bereits vorhandene Ordner angezeigt, oder die entsprechenden Verzeichnisse werden angelegt. Als eindeutigen Namen für diese Verzeichnis setzt e-Bericht die Felder Firma, Firma 2 und (getrennt mit einem Punkt) die Kunden-Nummer zusammen.
In entsprechenden Unterverzeichnissene werden später Ihre Prüfberichte automatisch abgelegt.

Routenplaner

Als Komfortfunktion können Sie direkt per Mausklick Ihre Route zu dem Kunden planen.

Dazu ruft die Software basierend auf Ihrer im System hinterlegten Adresse als Startadresse und der Adresse des Kunden als Zieladresse den Routenplaner von Google Maps auf.

So können Sie Folgetermine effizient planen und Ihre Fahrzeiten kalkulieren.

Die Homepage des Kunden

Falls Sie sich über Ihren Kunden informieren möchten oder zusätzliche Informationen suchen, können Sie per Mausklick eine Browsersitzung mit der Homepage des Kunden starten.
Falls Sie noch keine Homepage hinterlegt haben öffnet sich Google mit den Suchbegriffen Firma und Ort.

E-Mails schreiben

Mit einem Klick auf den Button schreiben Sie dem Kunden eine E-Mail*. Sollten Sie in dieser E-Mail z.B. einen Prüftermin vereinbaren bzw. bestätigen, kann dieser Termin per Mausklick in den Kalender des zuständigen Sachverständigen eingetragen werden**.

* Nur in Verbindung mit dem mit dem Kontaktmanagement-Modul
** Nur bei Verwendung des Tobit david fx Information-Servers

Neuer Datensatz / Navigieren

Im Navigationsbereich (also dort, wo Sie zu anderen Kunden springen können) wird Ihnen unter anderem auch die Gesamtzahl Ihrer Kunden angezeigt.
Beim Anlegen eines neuen Kunden kann die Zahl aber irreführend sein (siehe Screenshot), da der Datensatz erst nach Verlassen der Eingabemaske (durch blättern oder schließen) in die Datenbank aufgenommen wird.

Selbstverständlich können Sie Ihre Kunden auch über die Suchfelder Firma und KD-Nr. suchen; so müssen Sie sich nicht durch sämtliche Datensätze durchklicken.

Farbcodes

Die Eingabefelder sind teilweise unterschiedlich eingefärbt.
Im Fußbereich des Hauptformulars finden Sie die zugehörige Legende: So sind weiße Felder ohne Eingabebeschränkungen, gelbe Felder erlauben nur die Eingabe von Zahlen, blaue Felder erwarten ein Datum, usw.

Diese farbliche Kennzeichnung soll Ihnen das Arbeiten erleichtern. Viele Felder bieten aber auch zusätzlich einen Hinweistext, wenn Sie mit dem Mauszeiger einen Moment auf dem Feld verweilen.

Copyright © 2015 - 2018 e-Bericht by SANlutions / All rights reserved.