Daten - je mehr, desto besser!

Je mehr Informationen die Sie zu Ihrem Kundenkontakt erfassen desto reibungsloser können Sie zukünftig arbeiten!

Auch wenn Ihnen zunächst die ein oder andere Information belanglos vorkommen mag sollten Sie diese erfassen (die entsprechenden Feldern auf die wir uns hier beziehen sind auf dem Screenshot rot umrandet):

  • Die Entfernung zum Kunden lässt Sie z.B. besser mit Ihren Fahrzeiten kalkulieren.
  • Eine erfasste Faxnummer kann helfen, wenn der Kunde einmal wegen einer technischen Störung nicht per E-Mail erreichbar ist.
  • Öffnungszeiten (sofern sie von den üblichen Bürozeiten abweichen) erleichtern Ihnen das Kommunizieren mit dem Kunden und Ihre Terminplanung.
  • Mit den Feldern Zahlungsziel und Mahnstopp können Sie das Modul Rechnungswesen beeinflussen; so können Sie auf die Regularien beim Kunden eingehen.

Dies sind nur einige Gründe dafür, warum Sie sich die Zeit nehmen sollten möglichst viele Informationen zu erfassen und evtl. auch zusammenzutragen.

Doch es gibt noch weitere Felder die Sie interessieren könnten:

  • Ordner / Register: Hiermit können Sie en digitales Inhaltsverzeichnis Ihrer Papierunterlagen zu den Kunden aufbauen und pflegen. Bewährt hat sich zum Beispiel das Schema Ordner: M3 / Register: 5, wenn Sie die Unterlagen des Kunden Max Mustermann GmbH im dritten Leitz-Ordner mit dem Buchstaben M und darin im 5. Register abgeheftet haben. Durch diese beiden Einträge sparen Sie sich das Ziehen und Durchblättern mehrerer Leitz-Ordner.
  • Kunden sperren / Sperrgrund: Wurde eine Firma geschlossen oder werden Ihre Dienstleistungen künftig von einem Mitbewerber ausgeführt? Mit einem Klick in das Feld Kunde sperren können Sie dies kennzeichnen und sehen auf einen Blick ob Sie sich mit einem aktiven Datensatz oder einem nicht mehr vorhandenen Kunden beschäftigen.

Hinter den Buttons verbergen sich hilfreiche Funktionen:

Je nach Modul-Ausstattung Ihrer e-Bericht-Software verbergen sich hinter den (auf dem Screenshot gelb angemarkerten) Buttons zusätzliche Funktionen wie z.B.:

  • Informationen zu Ihrem Computer, dem Betriebssystem und der eingesetzten Office-Version
  • Integrierter Routenplaner
  • Aufruf der hinterlegten Homepage
  • Den Kunden anrufen*
  • Ein Fax versenden**
  • Eine E-Mail schreiben**
  • Ordner / Register in Tabellenform anzeigen
  • Eine Liste der Ordner / Register ausdrucken

* abhängig von der Anbindung Ihrer TK-Anlage und dem Einsatz von david fx
** nur in Verbindung mit dem Kontaktmanagement-Modul und dem david fx

Tipp: Firma anlegen

Die beschriebenen Felder und Buttons auf einen Blick

Der Screenshot der Eingabemaske zeigt Ihnen die zuvor beschriebenen Eingabefelder und die Buttons auf einen Blick:
Die Eingabefelder haben wir rot umrandet,
die Buttons gelb angemarkert.

Copyright © 2015 - 2018 e-Bericht by SANlutions / All rights reserved.